Prof. Dr. Juergen Grimm
Prof. Dr. Juergen Grimm
Подтвержден адрес электронной почты в домене univie.ac.at
Название
Процитировано
Процитировано
Год
Fernsehgewalt: Zuwendungsattraktivität, Erregungsverläufe, sozialer Effekt; zur Begründung und praktischen Anwendung eines kognitiv-physiologischen Ansatzes der …
J Grimm
Westdeutscher Verlag, 1999
1051999
Pressewirkungen und außenpolitische Entscheidungsprozesse. Methodologische Probleme der Analyse
GW Wittkämper, J Bellers, J Grimm, M Heiks, K Sondergeld, K Wehmeier
Medien und Politik. Wissenschaftl. Buchgesellschaft. Darmstadt. S, 150-168, 1992
371992
Fernsehgewalt: Zuwendungsattraktivität Erregungsverläufe Sozialer Effekt
J Grimm
Springer-Verlag, 2013
262013
Der kultivierte Schrecken? Erlebnisweise von Horrorfilmen im Rahmen eines Zuschauerexperiments
J Grimm
Publizistik 38 (2), 206-217, 1993
251993
Physiologische und psychosoziale Aspekte der Fernseh gewalt-Rezeption
J Grimm
MEDIENPSYCHOLOGIE-WIESBADEN- 9, 127-166, 1997
231997
Der Robespierre-Affekt. Nichtimitative Wege filmischer Aggressionsvermittlung
J Grimm
tv diskurs 5, 18-29, 1998
191998
Vom wahren Schrecken. Schockerlebnisse in der Mediengesellschaft
J Grimm
medien praktisch 1 (93), 22-27, 1993
191993
Multidimensionale Geschichtsvermittlung. Ein theoretisch-methodisches Konzept zur Untersuchung von Medienwirkungen auf der Basis mediatisierter historischer Stoffe
J Grimm
Medien und Zeit 3, 32-56, 2012
162012
Wie verständigungsorientiert ist Journalismus? Ein Qualitätsindex am Beispiel der Berichterstattung über Europa im Österreichischen Nationalratswahlkampf 2008
R Burkart, U Rußmann, J Grimm
Europäische Öffentlichkeit und journalistische Verantwortung, 256-281, 2010
162010
Informationsleistungen von Medien in Krisenzeiten
J Grimm
Informationskontexte für Massenmedien, 227-263, 1996
161996
Medienwirkungsforschung
J Grimm
Handbuch Medienpädagogik, 314-327, 2008
152008
Inhaltsanalyse (IA)
J Grimm
Analyse internationaler Beziehungen, 170-180, 1989
141989
Das Verhältnis von Medien und Gewalt–oder welchen Einfluß hat das Fernsehen auf Jugendliche und Erwachsene
J Grimm
Der Bundesminister des Inneren (Hrsg.), Medien und Gewalt, 39-150, 1996
131996
Unterhaltung–zwischen Utopie und Alltag
J Grimm
Methode und praktische Anwendung der Inhaltsanalyse am Beispiel von …, 1986
131986
Dynamics of national identity: Media and societal factors of what we are
J Grimm, L Huddy, P Schmidt, J Seethaler
Routledge, 2016
122016
Wirkungsforschung II: Differentiale der Mediengewalt–Ansätze zur Überwindung der Individualisierungs-und Globalisierungsfalle innerhalb der Wirkungsforschung
J Grimm
Mediale Gewalt. Interdisziplinäre und ethische Perspektiven. München, 160-176, 2002
122002
Mediengewalt-Wirkungen jenseits von Imitation. Zum Einfluss ästhetischer und dramaturgischer Faktoren auf die Aggressionsvermittlung
J Grimm
na, 2000
122000
From reality TV to coaching TV: Elements of theory and empirical findings towards understanding the genre
J Grimm
Reality TV: Merging the global and the local, Nova, New York, 2010
112010
Lust an der Angst. Grenzerfahrungen der Unterhaltung
J Grimm
Bertelsmann-Briefe Oktober, 58-61, 1992
111992
Kinder, Jugend und Medien
J Grimm
Bericht zum internationalen Forschungsstand-Schlußfolgerungen für den …, 1994
101994
В данный момент система не может выполнить эту операцию. Повторите попытку позднее.
Статьи 1–20